Search and Hit Enter

Der Faaker See- Idylle zwischen Österreichs Bergen

Für uns geht es nach langer Zeit endlich wieder in den Urlaub. Ich muss sagen, sobald ich eine gewisse Zeit lang nur die Wohnung, das Dörfchen in dem wir wohnen und die Redaktion gesehen habe, muss ich raus – Fernweh lässt grüßen. Viele stellen sich jetzt große Reisen vor. Australien, Kanada, Norwegen… Für uns geht es aber nicht in den Flieger, sondern ins Auto. Knapp neun Stunden Richtung Kärnten, zu einem Ort voller Idylle. Glasklar, türkis und scheinbar seelenruhig liegt er inmitten von Österreichs Bergen – der Faaker See.

Weil die schönsten Dinge nicht weit weg sein müssen

„Aber warum fliegt ihr denn nicht ans Meer, das ist doch viel entspannender“, hat mich eine Freundin gefragt. Klar, das hat auch was. Natürlich wollen wir noch die Welt bereisen, andere Länder und Kulturen kennen lernen. Doch manchmal muss man nicht weit weg, um die schönsten Orte zu entdecken. Gerade das reizt mich. Zu sehen, was quasi vor unserer Nase liegt, wie eben der Faaker See. Genau das übersieht man nämlich schnell im alltäglichen „Woanders ist es immer besser“-Modus.

Einmal in Kärnten angekommen, ist die Liste der Dinge, die wir erleben wollen, ganz schön lang. Wandern, Mountainbike fahren, Klettern, von zwei Slow Food-Köchinnen lernen, wie man original Kärntner Nudeln „krendelt“… Sogar einen Schnupperkurs für Pfeil und Bogen ist gebucht (für jemanden, der gerade „Arrow“ suchtet natürlich DAS Highlight :D).

Jetzt geht es erstmal ans Packen. Ist da noch jemand immer so überfordert mit wie ich? Ihr könnt mir ja mal in die Kommentare schreiben, ob ihr gerne mal einen Blogeintrag zu dem Thema lesen würdet.

#heartwords

3 Comments

  1. Den See kenne ich zwar nicht, aber das Bild verrät mir viel. Ich fahre mittlerweile auch lieber in solche traumhaft schönen Natur Oasen. Grade besuche ich meine Familie im Schwarzwald, in der Nähe von Freiburg. Die Terrassentür ist offen, ich sehe den Sonnenuntergang in Frankreich, die Grill zirpen und hinter mir beginnt der Wald – wunderschön! Viel Spaß im Urlaub, bin auf deine Berichte gespannt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.